Skip to main content

Was werden Sie mit Ihrem Leben anfangen, wenn Maschinen besser sind als Sie bei der Arbeit?

Weltschachturnier fand den chinesischen Meister - Ke Jie. Allerdings hat er am Spiel von 3 Spielen mit künstlicher Intelligenz AlphaGo teilgenommen und eine 0: 3-Niederlage erlitten.

Zu sehen, wie Ke Jie spielt und Zeuge seiner Niederlage wird, erinnert uns an die jüngste Debatte über Automatisierung und zukünftige Karrieren. Diese Debatten gehen tief in Fragen ein und nicht nur in einem einzigen Aspekt, ob Roboter Menschen von ihrer Arbeit berauben.

Das wirkliche Problem hier scheint zu sein, ob der Roboter unsere Seelen wegnimmt.

Rückblickend auf sein Versagen sagte Ke Jie, dass er sich Sorgen um menschliches Versagen mache. "Ich war so aufgeregt, ich konnte mein Herz schlagen fühlen", sagte er. "Vielleicht weil ich so aufgeregt bin, dass ich zu dummen Witzen gegangen bin, ist das vielleicht die größte Schwäche der Leute."

Kann. Oder vielleicht ist "die größte Schwäche des Menschen" die Fähigkeit, Emotionen von der Arbeit zu trennen. So bewerten wir uns an den für Maschinen relevanteren Kriterien als Input und Output, Produktivität und Wachstum. Die Bewertung basiert auf reinen Berechnungen und nicht auf dem inneren Wert der menschlichen Person.

Mit anderen Worten, der Sieg von AlphaGo hilft uns zu wissen, wo wir uns im riesigen System der Dinge befinden. Nach Kopernikus müssen wir akzeptieren, dass die Erde nicht das Zentrum des Universums ist. Nach AlphaGo akzeptieren wir, dass Menschen nicht mehr das intelligenteste Geschöpf auf der Erde sind. Vielleicht hilft uns diese Anerkennung, die wahre Zukunft der Arbeit zu verstehen.



Dies ist das zweite Mal, dass AlphaGo einen hochrangigen Gegner geschlagen hat, der erste ist der Sieg gegen den südkoreanischen Profi Lee Sedol mit einem 4: 1 im Jahr 2016. Es war ein schockierendes Ergebnis für Ke Jie. weithin bekannt als Welt Nummer Eins Spieler und konkurrieren fast "perfekt" in allen Spielen, die einen Computer nicht schlagen können. Dieses Ergebnis ist für die meisten Experten ausreichend, um zu bestätigen, dass sich AlphaGo auf ein unschlagbares Niveau verbessert hat.

Der Sieg des Computers in Go ist viel beeindruckender als der Sieg im Schach. Mit Schach kann sich der Computer an Tausende von Ländern erinnern und den genauen Weg zum Sieg berechnen. Es sind hauptsächlich arithmetische Übungen.

Den Torhüter zu besiegen ist eine weitere Ebene der Intelligenz.

Mit Go ist die Anzahl der möglichen Bewegungen größer als die Anzahl der Atome im Universum, so dass keine Arithmetik berechnet werden kann. Computer können sich nicht alle Bewegungen merken oder sich sogar einen Bruchteil der Gesamtreise merken. Daher muss das Programm "denken", um den Stand der Dinge zu verstehen und Taktiken zu entwickeln, um zu gewinnen.

Bis vor kurzem konnten wir darüber scherzen, dass das Denken menschliche Intelligenz war, aber das war nicht wahr.



"Das Aufkommen immer intelligenterer Maschinen, mit denen AlphaGo beispielsweise einen Ausweg bietet?"

Diese Frage ist voller Auswirkungen auf die Zukunft der Arbeit.

Arbeit, die weithin verstanden wird, scheint im Zentrum der Werte zu stehen, nach denen die Menschen suchen. Wir sind Lebewesen, wir verstehen uns durch die Interaktion mit der Umwelt sowohl physisch als auch mental. Das unterscheidet uns von Maschinen. Deshalb denken Maschinen nie wirklich wie Menschen, egal wie intelligent sie sind. Was es für die Menschen bedeutet, ist, viele verschiedene Dinge zu tun, um sich erfüllt und erfüllt zu fühlen.

Das Problem ist, dass die Jobdefinition "bezahlte Arbeit" geworden ist. Für die meisten von uns bedeutet das, für andere zu arbeiten. Unter dieser Bedingung wird Arbeit verstanden als der Verkauf von Arbeit, um einen existenzsichernden Lohn anstatt der Entwicklung des menschlichen Selbst zu verdienen.

Wenn also Ökonomen sagen, wir brauchen uns keine Sorgen zu machen, dass Roboter ihre Jobs annehmen, weil die Technologie neue Arbeitsplätze schaffen wird, dann streiten sie im Wesentlichen über den Status Quo. beschäftigt für die wenigen und die Arbeit hier ist bezahlte Arbeit. Sie definieren uns als Produktionseinheiten, als Input der Wirtschaft statt der Lebenden, indem wir den Sinn des Lebens durch die Interaktion mit der Welt suchen.

Ist eine Welt, in der intelligente Maschinen erstaunlich sind, wirklich die beste Zukunft, die wir uns vorstellen können? Schließlich bringt der Verkauf von Arbeit an die Eigentümer nicht den Wert des menschlichen Selbst hervor. In der Tat enthüllt es das schlimmste aller Menschen, was eine Praxis der Ausbeutung ist, wenn die Wenigen an der Macht sind und die Massen kontrollieren.

Comments

Popular posts from this blog

21 "teure" Arbeitsplätze in der Zukunft, vielversprechend und nur schwer durch künstliche Intelligenz zu ersetzen

Bei der Suche nach einem Arbeitsplatz sind die beiden Top-Belange, die Sie oft in Betracht ziehen,: Gehalt und Aussichten für die Zukunft. Vor kurzem hat das Bureau of Labor Statistics eine Zweijahresprognose der Entwicklung von Hunderten von Karrieren zwischen 2016 und 2026 veröffentlicht.


Auf der Grundlage der Prognosen und Schätzungen des durchschnittlichen Jahreseinkommens dieser Arbeitsplätze haben Forscher eine Rangliste der teuersten Berufe in der Zukunft veröffentlicht.
Hier werden 21 Stellen mit den höchsten Gehältern in den kommenden Jahrzehnten erwartet.
21. Landwirte, Viehzüchter, landwirtschaftliche Manager
20 Hauptaufgaben: Planen, verwalten, betreiben Sie den Betrieb, Gewächshaus, Aquakultur, Baumschule, Wald oder andere landwirtschaftliche Anlagen.
Anzahl der offenen Stellen im Jahr 2026: 68.700.
Durchschnittliches Einkommen im Jahr 2016: 66.360 USD.
Voraussetzungen: Abitur oder gleichwertig.
Computersystem-Analysator

Hauptaufgaben: Analyse von Datenverarbeitungsfrage…

The Flame Breathers

I write this narrative, not with the idea of contributing any additional scientific data to the discovery of Vulcan, but to put upon the record the real facts of our truly-amazing space voyage. The newscasters have hailed me as a modern Columbus. Surely I would not want to appear ungracious, unappreciative of all the applause that has been heaped upon me. But I do not deserve it. I did my job for my employers. The Society sent me to make a landing upon Vulcan—if the little planet existed. I found that it does exist; it was exactly where I was told it ought to be. I carried out my instructions, returned and made my report. There is no great heroism in that. So I am writing the facts of what happened. Just a bald, factual account, without the imaginative trimmings. The real hero of the discovery of Vulcan was young Jan Holden. He did his job—did it well—and he did something just a little extra. I'm Bob Grant, which of course you have guessed by now. Peter Torrence—the third member …

Der verschwindende Baum

Die Palme war einst am Stadtrand von Madurai reichlich vorhanden. Leider verschwindet der üppige Baum dank der raschen Verstädterung vom Horizont.
Raju legt seine Hände fest um den dunklen Kofferraum. Er befestigt den Knoten des Vadam um seine Beine und hüpft in weniger als fünf Minuten wie ein Frosch den 25 Fuß hohen Baum hinauf. Diese Bäume liegen mir sehr am Herzen. Ich umarme sie jeden Tag “, sagt Raju. Der Nungu-Verkäufer spricht von den Palmen, die für die Nungu-Verkäufer eine Einkommens- und Lebensgrundlage waren. Aber jetzt erscheint ihnen die Zukunft düster, da die Palmen rapide abnehmen. Die Stadt wächst und die Bäume werden gefällt, um Platz für Grundstücke zu machen, sagt Raju. „Früher war die Sivaganga Road von Palmen gesäumt, heute sind nur noch wenige übrig. Dies ist der Grund, warum der Preis für Palmen gestiegen ist. “

Umweltschützer sind auch besorgt über die sinkenden Zahlen. Die Panai Marams stammen aus dem südlichen Tamil Nadu und sind auch der Staatsbaum. "…