Skip to main content

Posts

Showing posts with the label Palm Tree

Der verschwindende Baum

Die Palme war einst am Stadtrand von Madurai reichlich vorhanden. Leider verschwindet der üppige Baum dank der raschen Verstädterung vom Horizont.
Raju legt seine Hände fest um den dunklen Kofferraum. Er befestigt den Knoten des Vadam um seine Beine und hüpft in weniger als fünf Minuten wie ein Frosch den 25 Fuß hohen Baum hinauf. Diese Bäume liegen mir sehr am Herzen. Ich umarme sie jeden Tag “, sagt Raju. Der Nungu-Verkäufer spricht von den Palmen, die für die Nungu-Verkäufer eine Einkommens- und Lebensgrundlage waren. Aber jetzt erscheint ihnen die Zukunft düster, da die Palmen rapide abnehmen. Die Stadt wächst und die Bäume werden gefällt, um Platz für Grundstücke zu machen, sagt Raju. „Früher war die Sivaganga Road von Palmen gesäumt, heute sind nur noch wenige übrig. Dies ist der Grund, warum der Preis für Palmen gestiegen ist. “

Umweltschützer sind auch besorgt über die sinkenden Zahlen. Die Panai Marams stammen aus dem südlichen Tamil Nadu und sind auch der Staatsbaum. "…

Jetzt ist die Zeit gekommen, neue Sago Palms zu starten

Die Cycas revoluta oder Sagopalme ist ein tropischer Ziergegenstand mit einem rauen Stamm und dicken federartigen Wedeln und wird seit langem als bevorzugte Pflanze für Landschaften verwendet, in denen der tropische Effekt erwünscht ist.



Mit Stämmen von 1 bis 12 Zoll ist die Sagopalme tatsächlich mit Nadel- und Ginkobäumen verwandt, die alle Zapfen tragen und auf die alten Pflanzen des frühen Mesozoikums zurückgehen.

Der UGA Cooperative Extension Service klassifiziert die Sagopalme als mittelgroßen Strauch und stellt fest, dass sie, obwohl sie langsam wächst, Höhen von 4 bis 6 Fuß erreichen kann. Es wächst am besten in der Sonne oder im Halbschatten und kann Wedel auf einem einzelnen Stamm oder mehreren Stämmen produzieren. Die Sagopalme wächst gut in Zone 8, zu der auch die CSRA gehört.

Als herzhafte Pflanze für dieses Gebiet wird die Sagopalme häufig in Landschaftsgestaltungen verwendet. Und die Pflanze kann oft Ableger produzieren, die auch "Welpen" genannt werden. Viele…

MARK ENTDECKT ZU UNTERSCHIEDLICHER PALME.

MARK ENTDECKT ZU UNTERSCHIEDLICHER PALME.

Mein Freund Mark ging mit mir zu meiner Mutter nach Hause. Er ist Landschaftsgestalter. aber er hat ihre Fächerpalme gesehen, zumindest dachten wir das. er wurde wild. Ich fand endlich eine Handfläche, die er nicht kannte. Wir kennen den tatsächlichen Namen der Palme immer noch nicht. So habe ich deine Seite gefunden. Wir wollten ein Stück davon ausgraben und versuchen, etwas zu beginnen, wissen aber immer noch nicht, wie oder wie wir es überhaupt erforschen sollen. Ich sende hauptsächlich diese Bilder, um zu sehen, ob mir jemand helfen kann, diese Handfläche zu identifizieren. Vielen Dank



Sind Palmen in Arizona beheimatet?

Es scheint, als wären Palmen in Arizona beheimatet, aber Palmen wurden von Einwanderern gebracht, die an ihre tropischeren Häuser erinnern wollten.

Die Palmen kamen aus Mexiko, Südkalifornien, Florida, Afrika und dem Nahen Osten. Niemand erinnert sich an Palmen auf dem Territorium, bevor die Leute sie hierher brachten. Wir wissen auch, dass Palmen viel Wasser brauchen, was die Wüste natürlich nicht hat.



Aber wir lieben unsere Palmen. Was wäre Palm Walk bei ASU ohne sie? Bermuda Grass Walk?


Was wäre der Bezirk Arcadia ohne sie? Sind Sie schon einmal die 44th Street südlich der Camelback Road entlang gefahren und haben all diese Dattelpalmen bemerkt?


Sie wurden in den 1920er Jahren von einem Bauern namens Roy Franklin gepflanzt, der sich in die Black Sphinx Date Palms und ihre kleinen Früchte verliebte, die nach Honig schmeckten. In den 1930er Jahren wuchsen etwa 150 Palmen zu 6000 Palmen, von denen einige noch in diesem Viertel im Osten von Phoenix zu sehen sind.

Während es offensicht…

Palmen könnten nach Norden gerichtet sein, wenn die globalen Temperaturen steigen, heißt es in einer Studie

Palmen könnten nach Norden gerichtet sein, wenn die globalen Temperaturen steigen, heißt es in einer Studie

Auf einen Blick

Eine kürzlich durchgeführte Studie legt nahe, dass sich Palmen nach Norden bewegen könnten, wenn sich das Klima ändert.
Teile der Region nähern sich dem Winterklima, in dem die Bäume überleben könnten.
Palmen könnten nach Norden geleitet werden, um ihre Wurzeln in Gebieten zu pflanzen, die ihnen lange zu kalt waren, so eine aktuelle Studie.

Ein internationales Forscherteam analysierte den Zusammenhang zwischen Temperatur und Ausbreitung von Palmen auf der ganzen Welt. Sie wollten herausfinden, wie sich die Pflanzen durch wechselnde Klimazonen neu verteilen. Dies ist der Schlüssel zum Verständnis, wie sich unsere Ökosysteme und Landschaften im Laufe der Zeit verändern werden.


Sie entschieden sich insbesondere für Palmen, weil sie bei eisigen Temperaturen nicht überleben konnten.

"Palmen sind daher empfindliche Indikatoren für Klimaveränderungen, sowohl in de…